Medienkritik & FAKE NEWS

Webvideos haben vor allem im Zusammenhang mit YouTube in kürzester Zeit die Herzen und Screentimes junger Menschen erobert. Sie nutzen sie zum Wissenserwerb oder auch zur Meinungsbildung. Gerade darum ist es für Kinder und Jugendliche wichtig, ihre Sinne und Fähigkeiten so zu schärfen, dass sie Informationen besser hinsichtlich ihrer Vertrauenswürdigkeit beurteilen können. Somit sind auch Webvideos ein Thema der Medienpädagogik und der politischen Bildung geworden. In dieser Fortbildung geht es darum, dieses Phänomen frühzeitig zu erkennen und weitervermitteln zu können. Der Workshop arbeitet mit einem starken Praxisbezug und stellt diverse Materialien vor, die zum Weiterreichen gedacht sind.