Geklickt & Zugenäht | Wearables für Maker Realität

Wir nehmen die Maker Education mit ihren Regeln und Prozessen in didaktisch-methodischer Hinsicht als Vorbild für das Lernen von Kindern und wie ihr Lernen zu gestalten ist. Der Ansatz des Konstruktionismus, der die Möglichkeiten des Lernens durchs Machen fördert, ist zentral. Lernende werden dadurch in die Rolle von kreativen Erfinder*innen versetzt und können Kompetenzen entwickeln, die Innovation, Erfindungen und Kreativität ermöglichen. Kinder sollen auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialien und Werkzeugen begeistert werden. Die Kinder werden mit unterschiedlichen Materialien (Stoff, Kabel, LED´s usw.), Werkzeugen (Lötkolben, Heißkleber usw.) vertraut gemacht und dürften diese ausprobieren. Dabei werden u.a. mit leitenden Fäden kleine LED-Leuchten in Filzstoffe oder T-Shirts genäht. Die T-Shirts können im Vorfeld auch noch individuell mit selbst gestalteten Motiven mit einem Plotter bedruckt werden.